These 7 – warum BitClub – ist das eine Alternative

Warum upgraden und Teil des BitClub werden? BitClub Network ist anders!

BitCoin-Express-Handel leicht gemacht!

Hier nun die in Deutschland vorerst beliebteste Methode sich eine BitCoin Wallet einzurichten. Erspare dir speziell als Anfänger lange Recherchen. Für weitere Alternativen hast du später noch Zeit. Nutze den schellen Start wie das erklärende 2 Min Video der Fidor Bank zeigt:

Du kannst BitCoin kaufen, verkaufen, die Karte benutzen oder Guthaben auf deine Hausbank transferieren. Eine gute Wahl sind 50% deines Investments in BitCoin liegen lassen und den Rest minen!

Weiterführende Links – in 3 Schritten zu deinem BitClub Business:

Konto bei BitClub
Konto bei bitcoin.de
Konto bei Fidor Bank

 

 

 

   Detaillierte Beschreibung – Einrichtung deiner Accounts – KLICK

Zum Abschluss – hier noch die fehlende 7. These

In der letzten dieser 7 Thesen erhälst du noch ein Mal die Möglichkeit darüber nachzudenken warum du den BitClub nicht links liegen lassen solltest. In den vorangegangen 6 Thesen konntest du schon tiefere Einblicke für deine persönliche Entscheidung – ob nun der BitClub deine Alternative sein könnte – einsehen.  Das Thema Industrie 4.0 und der damit verbundenen Digitalisierung ist ein ernst zu nehmendes Thema, denn abwarten und Tee trinken ist die schlechteste Option mit der bewusst Jobs gedankenlos einfach verbrannt werden. So ist man nicht nur in Deutschland auf dem besten Weg den Anschluss zu verpassen aber es gibt Hoffnung.

Was Deutschland in den nächsten Jahren beschäftigen wird, erklären FOCUS-Online-Experten Matthias Weik und Marc Friedrich.

Über die Autoren

Marc Friedrich und Matthias Weik sind studierte Ökonomen und mehrfache Bestseller-Autoren. Sie halten Vorträge und schreiben Bücher („Der Crash ist die Lösung“). Außerdem bieten sie als Honorarberater Beratung zur Vermögenssicherung an.

7. These: Probleme durch Niedrigzinspolitik

Dank der irrsinnigen Notenbankpolitik der EZB werden einerseits die Immobilienpreise in städtischen Ballungszentren auch 2018 weiter in die Höhe gehen und Wohnen immer mehr zum Luxus. Auch der Dax wird weiter nach oben gepumpt werden.

Andererseits werden die öffentlichen Abgaben für die Bürger sowie Konto- und sonstige Bankgebühren weiter ansteigen. Banken werden mehr und mehr Filialen schliessen, fusionieren oder abgewickelt werden. „Deutsche Bank macht Tempo bei der Verkleinerung ihres Filialnetzes“, „Commerzbank baut Tausende Stellen ab“ – das sind nur zwei Überschriften aus den Nachrichten zu deutschen Kreditinstituten aus der jüngsten Vergangenheit. Werden die Gelddruckmaschinen auch bald ruhen? Nein denn

die Gelddruckmaschine kommt nicht zur Ruhe

Infografik: Deutschland druckt die meisten Banknoten | Statista 
Nun könnte man berechtigterweise hinterfragen, wie lange diese Situation noch künstlich hochgehalten werden kann. Spätestens jetzt solltest auch du dir Gedanken über mögliche Alternativen machen.

Warum also ausgerechnet BitClub? Ist das eine mögliche Alternative?

Eine Antwort habe ich für mich persönlich gefunden, was nicht heissen soll das sie auch für dich Anspruch auf Gültigkeit hat. An dieser Stelle möchte ich dir eine weitere Entscheidungshilfe mitgeben. So stellt Tim, den du ja bereits aus einigen anderen Thesen kennst in seinem Video auch die Frage

warum BitClub?

von Tim persönlich: Ich selbst habe leider schon viel Geld im Bereich Bitcoin / Bitcoin Mining und Trading verloren. Endlich bin ich auf einen transparenten Mining Pool aufmerksam geworden, der mittlerweile seit 3 Jahren nachvollziehbar echtes Mining betreibt und somit jeden Scam überdauert hat. Bitclubnetwork, manchmal auch Bitcoin Club genannt – einer der wenigen Systeme, bei denen tatsächlich etwas dahinter steht, die seriös und transparent arbeiten. Bitclub Network bietet den größten Bitcoin Mining Pool WELTWEIT für den „Normal-Beteiliger“ schon ab 600 Dollar,- ca 500 Euro Ebenfalls kann man hier Alt-Coins wie Ethereum, Ethereum Classic, Monero und Zcash minen. Alle Daten & Fakten sind komplett transparent in der Blockchain nachvollziehbar und für jeden mit Internetzugang einsehbar.

Selbstlob stinkt, so sagt man zumindest im Volksmund. Aber, ich möchte auch nicht behaupten „BitClub ist das beste was dir passieren könnte wenn du nur in einen Coin investierst!“. Wer es nicht versteht Coins bei seiner Anlage zu differenzieren, könnte durch seine Entscheidung schnell enttäuscht werden.

Dafür haben wir im BitClub den internen GPU Mining Pool. Aktive BitClub-Mitglieder können AltCoins ohne Transfergebühren tauschen. Wegen den kostenlosen Transfers darf NICHT getradet werden – das Konto wird ohne Vorwarnung gesperrt!

Um die Frage „warum BitClub – ist das eine Alternative“ zu klären kommen wir jetzt zum Highlight.

Kaufen ein oder mehrere Partner unter dir einen der beiden GPU Pools, erhälst du – wie beim BitCoin Mining – deine 6 Credits auf den GPU Pool, sowie 30 Credits auf den GPU Founder. Das Mining wurde auf 1030 Tage heruntergesetzt und die „no repurchases“ Funktion gibt es nicht mehr.

Mit deinem eigenen GPU Pool kannst du vom Start weg alles oder einen von dir gewählten Prozentsatz vom täglichen GPU Miningprofit auf BitCoinCash auszahlen lassen.

Eine weitere Besonderheit – alle deine Provisionen aus dem GPU Mining werden in Coins auf deinen jeweiligen AltCoin Konten gutgeschrieben. Berechnungsgrundlage sind alle Partner in deinem Team welche einen GPU Mining Pool besitzen, nachkaufen oder auf Re-Invest eingestellt haben. Einerseits werden die GPU Pools um weitere lohnenswerte eigene oder externe Coins ergänzt, andererseits werden durch Mining unrentabel gewordene Coins herausgenommen. Somit profitieren alle BitClub Mitglieder an ausgesuchten Coins mit aussichtsreicher Performance.

Für dich bedeutet dies, dass deine Provisionen durch einen Hebeleffekt erheblich steigen können wenn die einzelnen Coins im GPU an Wert zulegen. So verkaufst du wenn du im Gewinn bist oder lässt die einzelnen Coins so lange liegen bis sie auch aus deiner Sicht profitabel genug sind. Du machst damit KEIN Trading, verstosst nicht gegen die Regeln mit dem Risiko eines gesperrten Kontos und kannst dir jederzeit deine Profite auf BitCoinCash intern gebührenfrei übertragen. Von BitCoinCash sendest du deine Coins an deine externe BitCoinCash Wallet auf welche du mit deinem Privat Key Zugriff hast um dein Geld geniessen zu können.

Eine These von Theta-Labs-Mitgründer und CEO Mitch Liu: „Bitcoin ist momentan wie das Internet im Jahr 1995. Ich glaube, dass Bitcoin bis 2020 die 100.000 Dollar übersteigen wird. Die Blockchain-Technologie wird sich nicht nur auf digitale Geschäftsmodelle auswirken, sondern auch auf traditionelle Branchen wie Versicherung, Transport und Produktion.“

Wie Tim in seinem Video angesprochen hat, verfügt der BitClub über den Weltweit grössten Miningpool mit Grafikkarten (GPU) für Kleinanleger. Schon bald wird der BitClub auf Grund dieser enormen Rechenleistung in der Lage sein, eigene Coins (siehe Grafik oben CoinPay) beispielsweise an die Film- und Musikindustrie für kurzfristige Zwischenfinanzierungen zur Verfügung zu stellen. Die Abhängigkeit von der immer schwieriger werdenden Difficulty beim minen von BitCoin ist schon bald nicht mehr von primärer Bedeutung. Die noch grösseren Miningpools wie BTC.com, AntPool und Slush Pool sind für Grossanleger und institutionelle Investoren mit einem Einstiegskapital zwischen 1 Mio und 3 Mio vorbehalten. Da BitClub aber darauf ausgelegt ist speziell Kleinanlegern ab $ 1.000,- für einen GPU den Marktzugang zu ermöglichen, ist es um so bemerkenswerter das sich das BitClub Network dennoch unter den Top 10 behaupten kann.

Alles verstanden und startklar?

About Christian Hellich

Investments und Kapitalanlagen seit über 20 Jahren. Schon in naher Zukunft werden Kryptographische Währungen eine eigenständige Anlageklasse sein. Die Blockchain-Technologie wird nicht nur unser Geldsystem revolutionieren. Mit geringen Startkapital lässt sich auch SELBST und OHNE Berater Geld u.a. in BitClub Mining Pool`s anlegen!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.