BitClub für Kleinanleger

Für Kleinanleger ab € 5.000 *

Für wen ist der BitClub geeignet?

  Sehr gute Alternative zu Staatsanleihen und Festgeld

  Überdurchschnittliche Sicherheit für Kapital und Erträge

  Gute mittelfristige Anlagen erkennen und danach handeln

  Kryptowährungen als Geldanlage sind zu riskant

Risiken

Die meisten Kleinanleger legen ihr Geld lieber in wertbeständige Anlagen an. Zu den Favoriten gehören Edelmetalle und bevorzugt Gold. Auch mit diesen Geldanlagen sind gewisse gewisse Risiken vorhanden und nicht weg zu diskutieren. Die Wertentwicklung hängt auch bei Goldanlagen von Angebot und Nachfrage ab. Auch wenn die Nachfrage nach physisches Gold viel höher ist als das vorhandene physische Gold, sprechen wir hier von einem begehrten Alternativ-Investment.

Die Ähnlichkeit dieses Vergleichs zeigt ganz klar, dass eine Anlage in BitCoin bereits heute schon über ein durchaus grosses Potential verfügt, welches neben Gold wohl eine der besten Alternativen ist, sein Geld möglichst wertbeständig mit jederzeitigen Zugriff anzulegen.

  • Für alle Finanzprodukte gilt im Prinzip dieser eine Grundsatz: Je höher kalkulierte oder gar zugesagte Erträge offeriert werden, um so mehr steigen die nicht mehr abschätzbaren Risiken.
  • Zu keinen Zeitpunkt gab der BitClub ein Garantieversprechen oder sonstige Zusagen an seine Mitglieder. Die einzige Ausnahme bezieht sich aus den tatsächlichen Ergebnissen seit 2014 wo nachweislich innerhalb von 1000 Tagen Anlagezeitraum auch für absolut passive Anleger durch automatischen Re-Invest in neueste Hardware eine Verdoppelung des Kapitals erfolgt ist.
  • Für die Zukunft gilt dies nur so lange wie der BitClub mit dem Mining-Equipment seiner Mitglieder noch profitabel minen kann.
  • Ein weiteres Risiko sind Naturgewalten. So geschehen in China, als durch starke Unwetter und Bergrutsch eine ganze Miningfarm zerstört wurde. Der Miningprofit erheblich sinken, wenigstens so lange bis der entstandene Schaden durch Neuaufbau wieder ausgeglichen wird.
  • Ein weiterer Hauptgrund sind steigende Energiekosten und die extreme Steigerung des Schwierigkeitsgrades beim minen von neuen BitCoin. Dies könnte zur Folge haben das auch das minien von BitCoin zumindest vorübergehend auf Eis gelegt werden müsste.

Dies sind die wichtigsten Gründe, warum Ertragschancen mit einer stark variierenden Differenz zwischen 0.02% bis 0.05% Profit pro Tag angesetzt werden.

Anlagehorizont

Ähnlich wie die Festgeldanlage bei einer Bank wird ein mittelfristiger Zeitraum von 3 Jahren angesetzt. Die einmalig angelegte Summe sollte – wie auch von den meisten Banken gefordert – nicht unter € 5.000,- liegen um nennenswerte Erträge zu erwirtschaften.

Sicherheit

  • Prinzipiell gibt es keine 100%ige Sicherheit. Das gilt für BitClub Mining genau so wie bei einem Festgeldkonto und allen anderen Finanzprodukten.
  • Sollte eines Tages das Mining von neuen BitCoin´s nicht mehr rentabel sein, wird der Miningvertrag vorübergehend so lange auf Eis gelegt, bis durch eine positive Änderung der Marktsituation wieder profitabel BitCoin gemint werden können.
  • Beim GPU Mining für Altcoin mit Grafikkarten wurde im BitClub aus unternehmerischer Sicht als Massnahme, das Mining vorerst auf Eis zu legen, bereits notwendig um das Kapital der Mitglieder und Anleger vor drohenden Verlusten zu schützen.

Ertrags-Chancen

  • Im Gegensatz zu einer Festgeldanlage ist auch der Kleinanleger am Erfolg des BitClub – als „stiller Teilhaber “ mit seinem Anteil am Miningprofit nach Abzug aller Energie- und Wartungskosten beteiligt.
  • Die Wertschöpfung kommt also nicht durch Zinsen aus einem Geld-Investment, sondern durch tatsächlich erreichte wirtschaftliche Erfolge und Expansion.
  • In einem direkten Vergleich erhält man für unser Fiatgeld bei Festgeldanlagen 1 – 3 % Zinsen pro Jahr, hingegen können bei schlechten wirtschaftlichen Bedingungen in der Kryptoindustrie aus dem Mining im BitClub immerhin noch 0,02% pro Tag (~7,2% p.A.) bis 0,05% pro Tag (~18% p.A.) erwirtschaftet werden. Kumuliert man die täglichen Ergebnisse aus dem Mining gemeinsam mit der ursprünglichen Anlage, findet – wie die Vergangenheit gezeigt hat – innerhalb von 3 Jahren eine tatsächlich Kapitalverdoppelung statt.
  • Bei einem Festgeld hingegen ist das – auch unter Ausnutzung eines Zins- Zinses Effektes sowie Berücksichtigung der Inflationsrate nicht möglich weil das Finanzinstitut mit deinem Kapital arbeitet und diese Hebelwirkung in die eigene Tasche steckt.
  • Während der Phase der Blasenbildung des BitCoin Ende 2017 mit einem Höchst-Kaufkurs von $ 19.660,- konnte der BitClub für seine Mitglieder und Anleger einen täglichen Mining-Profit von über 0,9% ohne den gleichzeitig steigenden Kurs des BitCoin erwirtschaften. BitCoin durchdringt immer stärker den Markt und wird immer mehr angenommen.
  • Man kann davon ausgehen, dass der Preis für einen BitCoin mittel- und langfristig, bei heute schon sehr viel geringerer Volatilität als bisher anzieht und der Inflationsrate spürbar entgegenwirkt.
  • Für den ertragsorientierten Anleger bedeutet das höheren Profit bei nicht wesentlich steigenden Kosten.

Ein Worst Case Szenario

dem die Annahme zugrunde liegt, dass der schlimmste aller denkbaren Fälle eintreten wird. Alles schon passiert, Banken schliessen wegen Insolvenz, grosse Finanzhäuser und e-Paymentservices sind über Nacht praktisch vom Netz und deren Anlegerkunden können nichts dagegen machen, ausser Ihrem Geld mit dem Vermerk „Totalverlust“ nachzutrauern. Solche Ereignisse nennt man „Exit-Scam“. Niemand und ich schon gar nicht kann erahnen das wir mit unseren Konten möglicherweise kurz davor stehen könnten. Das gilt auch für den BitClub.

About Christian Hellich

Seit der kaufmännischen Ausbildung bis heute im Finanzbereich tätig mit dem Focus auf Versicherungen, Kapitalanlagen, Aktien und Investments. Seit Anfang 2016 auch Nutzung von BitCoin, Altcoin, Blockchain und dessen Möglichkeiten. Mit geringen Kapitaleinsatz und sich angeeigneten Wissen zur Materie lässt sich auch SELBST und OHNE Berater Geld sinnvoll anlegen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.